Ein paar Stunden im Garten meiner Mama bedeuten für mich und meine Schwestern meistens mit einem Korb voll Gemüse, Kräuter oder Hortensien heimzukommen. Ich liebe es, gemeinsam mir ihr, durch den Garten zu flanieren, zu beobachten und als Neu-Gärtnerin von einem „alten Hasen“ zu lernen.

Heute verrate ich euch mein derzeitiges Lieblingsrezept mit Gemüsesorten, die in Mama’s Garten gerade Saison haben.

Rezept für Feta auf Spätsommer Gemüse

Zutaten (für eine große Auflaufform)

3 Jungzwiebeln
6 große Mangoldblätter
1 gelbe Kugel Zucchini
6-10 Karotten (je nach Größe)
Olivenöl
Salz und Pfeffer
Thymian
1 Rama Creme Fine zum Kochen
2 Pckg. Feta

Zubereitung:

1.) Jungzwiebel waschen, klein schneiden und gemeinsam mit dem Olivenöl in die Auflaufform.
2.) Gemüse waschen und vorbereiten: Karotten stifteln. Mangold in Streifen schneiden. Zucchini würfeln. Alles in die Auflaufform und gut durchmischen.
3.) Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Olivenöl beträufeln.
4.) Bei 150 Grad Unterhitze ca. 45 Minuten in den Ofen. Immer wieder gut umrühren.
5.) Rama Creme Fine zugeben, gut durchrühren und weitere 10 Minuten bei weniger Hitze gehen lassen. In den letzten 5 Minuten gewürfelten Feta drüberstreuen.
6.) Abschmecken und mit Thymian garnieren.

Gutes Gelingen!