Ganz lecker und mit viel Schoko kommt mein heutiges Rezept für eine „Tarta Morbida“ daher.
Eine italienische Schokoladen Tarte, die euren Gästen ganz viele „MMMHHHH’s“ und „OOOHHHH’s“ entlocken wird.
Das Rezept eignet sich übrigens perfekt zur Schokoladenverwertung und hilft euch dabei eure Süßigkeitenladen endlich wieder einmal leer zu bekommen.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Zutaten

150 g Milka Schokolade
100g Zartbitter Schokolade 70%
150 g Butter
5 Eier
200 g Zucker
2 EL Milch
2 EL glattes Mehl
2 EL Kakao

Zubereitung

1.) Schokolade mit Butter im Wasserbad langsam schmelzen, dabei immer wieder umrühren.
2.) Das Eiweiß zu Schnee schlagen.
3.) Dotter mit Zucker und Milch schaumig schlagen, Mehl und Kakao sieben und unterheben, geschmolzene Schokolade zur Masse geben.
4.) Schnee vorsichtig unterheben.
5.) Die Masse in eine gebutterte und bemehlte Tortenform füllen.
6.) Im vorgeheizten Rohr bei 160 Grad Ober- und Unterhitze ca. 45 Minuten backen.
7.) Die Torte etwas auskühlen lassen und mit frischen Früchten und/oder Vanilleeis servieren.