Unsere Idee für einen kühlen, regnerischen Juli Tag:

Jedes Kind bekommt eine neue Krims Krams Kiste (mit Rollen!)

Du brauchst:

Holzkisten (gibts im Baumarkt in allen Größen)
Holzlack weiß matt zum grundieren
Holzlack bunt matt zum verschönern
Acrylfarben zum verschönern
Kleine Malerrolle
Pinsel
Klebeband
Schablonen, Sticker, alles was euch (ge)einfällt
4 Rollen mit 8 passenden Schrauben
Abdeckfolie

Wichtig: Alles gut abdecken und schöne Dinge in Sicherheit bringen!

1. Grundierung mit kleiner Malerrolle auftragen (am Besten ganz dünn damit man die schöne Holzmaserung später noch durchsieht) Die Kiste dabei mit der Öffnung nach unten auf den Tisch stellen dann kannst du alle Seiten schön gleichmäßig streichen.

2. 30 min trocknen lassen

3. Jetzt wird jede Kiste anders: Klebeband für horizontale oder vertikale Streifen aufkleben, Punkte tupfen (ideal mit kleinen Kindern), anmalen, bekleben, stempeln, Hand- und Fußabdrücke und noch vieles mehr. Zum Bemalen mit Pinsel verwende ich Lack, wenn die Farbe mit der Haut in Verbindung kommt lieber Finger- oder Acrylfarbe.
Wenn ihr Pinsel verwendet: Farbe gut abstreichen damit nichts nach unten verläuft.

4. Über Nacht trocknen lassen. Am nächsten Tag vier kleine Rollen am Boden anschrauben – so wird die Kiste auch zum neuen Spielzeug. Bei uns ist sie schon als Kuscheltiertransport und Einkaufswagerl im Einsatz.

Viel Spaß beim Selbermachen!

FullSizeRender-2

FullSizeRender-3

FullSizeRender-5