Neben den vielen spannenden Aufgaben und Herausforderungen, die (m)ein Blog mit sich bringt, ermöglicht er mir auch meinen eigenen Horizont zu erweitern, neue Menschen zu treffen und viele tolle Frauen kennenzulernen, die neben Job und Familie ihre Visionen verwirklichen und mit viel Herzblut tolle Dinge auf die Beine stellen. Daher ist es mir ein großes Anliegen, sophielgutes.com als Plattform zu nützen, um diese mutigen Mompreneurs und ihre „Babys“ zu unterstützen und euch ihre schönen Ideen, Produkte und Konzepte vorzustellen. Bereit? Heute erzähle ich euch die Geschichte von Petra und ihrem Onlineshop „mein kleines ICH“

 

Petra, die es immer sehr schwer fand, einen guten Konsens zwischen des Vorstellungen von Mama und den kindlichen Designwünschen ihrer Kinder zu finden, eröffnete im Dezember 2015 einen kleinen, feinen Onlineshop mit Produkten, die im Design großteils schlicht, dezent und minimalistisch gehalten sind, den kindlichen Aspekt aber nicht außen vorlassen. 

mein kleines ICH bietet eine wunderschöne Auswahl an ausgefallenen, nationalen und internationalen Labels, die sich ein Stück abseits des Mainstreams bewegen. Das Sortiment umfasst neben modischer Baby- und Kindermode, kreatives Spielzeug und originelle Kinderzimmer-Einrichtung aus hochwertigen Materialien für Kinder von 0 bis 6 Jahren. Bei der Auswahl der Produkte legt Petra, die selbst Mama von zwei Mädchen ist, besonders Wert auf die Herkunft und Nachhaltigkeit.  

 

Ganz neu ist, dass der Shop vor kurzem einen neuen Look bekommen hat und damit einmal mehr mit liebevollen Design und vielen neuen Produkten namhafter Marken auftrumpft. Mir fielen bereits beim Durchstöbern einige schöne Stücke auf, die sich richtig gut unterm Christbaum machen würden. Ok … es sind noch zwei Monate bis Weihnachten, da ich aber als Schwangere – ganz klar – ein Opfer des Nestbaus bin und als bald dreifach Mama nicht früh genug mit der Planung beginnen kann, zeig ich euch heute schon einige meiner weihnachtlichen Favoriten fürs Baby. Ihr findet sie wie immer weiter unten im Beitrag sowie im neuen Shop-Magazin von mein kleines ICH. Holt euch Inspiration für die kommende Weihnachtszeit und entdeckt neben meiner persönlichen Wunschliste auch die Favoriten von Isabel // Salon Mama, Isabelle // Mothers Finest und Ana // My petit world

 

Kurz und knackig –
damit ihr Petra jetzt noch etwas besser kennenlernen könnt, hab ich sie zum Wordrap gebeten: 

Mein Name ist..
Petra, für manche auch Petzi.

„mein kleines ICH“ steht für..
das kleine ICH, welches in jedem Menschen wohnt. Ich fand die Entwicklung des ICHs von meinen Kindern so faszinierend, man merkt bereits in den ersten Tagen, dass da ein kleines ICH im Neugeborenen wohnt – eine kleine eigenständige Persönlichkeit. Mit Terrible Two lernt man das ICH des Kindes mal so richtig kennen (ob man möchte oder nicht), mit Fünf ist da ein richtiges kleines großes ICH plötzlich da und beginnt seine eigenen Wege zu gehen. Bei der Namensfindung ging es aber auch um die unglaubliche Ähnlichkeit von Kindern und Eltern, dass da tatsächlich eine kleine Kopie von sich selbst steht und man sich in manchen Situationen wirklich selbst wiederfindet. Ich finde es wichtig, dass sich in meinen ausgewählten Produkten die Eltern und auch die Kinder wieder finden und wohl fühlen und die Kinder beim Spielen und Entdecken der Produkte ihr eigenes ICH finden und fördern können.

Ein Must-Have für jedes Kinderzimmer ist..
eine Ecke, in der sich das Kind zurückziehen kann (wie eine Kuschelhöhle mit schönem Baldachin) und Bücher! Ich bin der Meinung ein Kinderzimmer ohne Bücher geht nicht, da fehlt die schönste Art sich zu Beschäftigen.

Meine beiden Töchter spielen am Liebsten mit..
Bücher. Egal ob ich vorlese, die Große der Kleinen die Geschichte erzählt oder jede für sich in die Bilder versinkt – eines der besten Spielzeuge bei uns! Und natürlich Puppen, der Klassiker :)

Bei Kindermode achte ich besonders auf..
Qualität, Bequemlichkeit und Design. Ich mag Kleidung, die es zulässt, dass sich die Kinder ohne Einschränkung im Spiel frei bewegen können und ihnen auch gefällt. Ich achte bei der Auswahl der Kleidung für den Shop darauf, dass das Design schlicht ist und somit Mama sehr gut gefällt, aber trotzdem einen kindlichen Aspekt hat. Tragen muss es schließlich das Kind, denn wenn Kindern etwas nicht gefällt dann bleibt es im Schrank – ich glaub das kennt jeder :)

Um immer up to date zu bleiben, könnt ihr Petra übrigens über Instagram, Facebook oder auch über den Newsletter folgen.
Mit dem Code „
AllesNEU“ gibt es für euch bis Montag 20% Rabatt auf das gesamte Sortiment. Happy Shopping!