„… all you knit is love“

Kleidungsstücke aus Wolle und Strick sind für mich in der kalten Jahreszeit absolute Must-haves im Kleiderschrank der Kinder, denn sie halten nicht nur kuschelig warm – sie sind auch immer ein besonderer Hingucker. 

Ob als Schutz im wilden Kinder(garten)alltag oder als „wärmende“ Accessoires für die ersten Bilder von neugeborenen Herbst- und Winterbabys – die Teile lassen die Kleinen besonders eingekuschelt und behütet aussehen und entlocken vor allem den (Ur-) Omas ganz besonders viele „Oooohs“ und „Haaachs“.

Ich freue mich daher umso mehr, dass das junge Grazer Label Van Beren vor einigen Wochen auf mich zukam, mir ihren Shop und die wunderbare Philosophie dahinter vorstellte und mich – es war nicht anders zu erwarten – mit ihren besonders liebevoll hergestellten Produkten mitten in mein Mamaherz traf. 

Die Menschen hinter der Marke Van Beren möchten das Beste von Früher ins Heute holen und Produkte kreieren, die Bestand haben. Sie entwerfen zeitlose und komfortable Kindermode, inspiriert von Vintagedesign aber auch vom Alltag – und das finde ich als Mama von drei Kindern besonders wichtig.

Es sind diese besonderen Stücke, die man nach dem Tragen wehmütig in eine Kiste packt, um sie Jahre später für die Nichten, Neffen oder Enkelkinder voller Erinnerungen wieder auszupacken und sie mit einem lachenden und einem weinenden Auge weiterzugeben.

Jedes Stück von Van Beren ist – und das spürt man sofort – sorgfältig ausgewählt sowie umweltfreundlich und verantwortungsvoll hergestellt. Nachhaltigkeit wird hier GROSS geschrieben. Die Produkte sind nützlich, schön und natürlich – und sie schaden niemandem.

Neben dem Onlineshop hat Van Beren außerdem die Van Beren Wool School ins Leben gerufen und bietet Strickbegeisterten oder jenen, die es gerne werden möchten, die Möglichkeit, gemeinsam mit anderen Schritt für Schritt das Stricken zu erlernen oder die bereits angeeigneten Techniken zu verbessern. Ich finde die Kombination aus der Herstellung schöner Produkte und dem Weitergeben von Wissen und Erfahrung eine wirklich gelungene Idee und freue mich bereits jetzt auf meinen ersten Strickkurs, den ich nach den ersten intensiven Monaten mit Baby – verbunden mit einem Graz Trip ohne Kinder (Yay!) – unbedingt besuchen möchte.

// Für Kurzentschlossene //

Van Beren Knitting Event

Im Zuge des VAN BEREN POP-UP STORES von 18. – 19. November in Graz findet am Sonntag, 19. November von 15.00 bis 18.00 das erste VAN BEREN HAPPY KNITTING EVENT statt – ein gemütlicher Stricknachmittag bei Kuchen und Kaffee im Mehlspeisenfräulein in Graz.

Noch nicht genug? Van Beren findet ihr außerdem am PALAZZO BAMBINI vom 24. – 26. November im Palais Coburg in Wien. 

Ich freue mich sehr, dass die Kinder nun einige der wunderschönen Stücke tragen dürfen. Meine Favoriten der aktuellen Kollektion und die Links zum Nachshoppen findet ihr direkt unter den Bildern, etwas weiter unten im Beitrag.

Mit dem Code „sophielgutes“ bekommt ihr außerdem minus 10 Prozent auf euren Einkauf bei Van Beren.   

Alles Liebe, 
Sophie

 

 

Xandi trägt Alfred. Alfred ist unser perfekter Begleiter an bitterkalten Wintertagen. Aus Merinowolle gestrickt, hält er besonders gut warm und passt perfekt zu Jeans oder Xandi’s Lieblingscordhose. Hier gehts zum Produkt. 

Meine Favoriten aus der aktuellen Kollektion 

– Basics –
Body „Lucy“ mit Rüschen-Kragen aus 100% Bio Baumwolle
Body „Jude“
 Strumpfhose Falke 

– Perfect Match –

Latzstrampler „Georgia“
im Set mit passender Zwergen-Strickhaube. 

– Für Unterwegs –

Babydecke „Leroy“ 
mit klassischem Rhombenmuster – perfekt für die erste Ausfahrt mit dem Kinderwagen.

Van Beren Kuschelbär
 
sieht mit seinen Augen aus Olivenholzknöpfen besonders süß aus und lässt sich auch gerne herschenken. 

 

 

 

// Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Van Beren.