Vor wenigen Wochen durften wir das Kinder- und Familienhotel Moar Gut im Grossarltal in Salzburg besuchen und ausgiebig testen.

Unser erster Urlaub in einem zertifizierten Kinderhotel mit allem, was das (Kinder-) Herz begehrt und das keine Wünsche offen lässt. Durch das vielfältige Angebot und die besonders kindgerechte Ausstattung, beginnt die Erholung nämlich schon daheim beim Koffer packen und Auto beladen. Was packt ihr denn für nen klassischen Urlaub mit euren Kindern? Kinderwagen? Beistellbett? Rückentrage? Hipp Gläser? Milchpulver? Taschen mit Bücher und Spielzeug? Laufrad? Schwimmflügerl? Schwimmreifen?

Ich hab meistens versucht, all diese Sachen in den Kofferraum zu quetschen, damit die Kinder eben all das haben, was sie normalerweise auch benötigen und bloß keine große Langeweile aufkommt. Als wir uns auf den Weg in unser Familienwochenende machten, war der Kofferraum unseres Autos ziemlich leer. Fast genauso leer wie der weiße Zettel mit meiner To-Do- und Packliste.

Zwei kleine Koffer. Eine Tasche mit Regengewand. Ein kleiner Rucksack mit Kuscheltieren und Pixie Büchern für die Autofahrt. Ende. Und: Es hat uns absolut nichts gefehlt, denn das Moar Gut bietet neben vielen Tieren, Kinderfahrzeugen, Trampolin und Spielplatz auch einen voll ausgestatteten Kinderclub mit Büchern, Kreativwerkstatt, Rutschen, Kinderkino und vielem mehr. Ausleihen kann man sich hier so ziemlich alles, auch für die Allerkleinsten. Die werden übrigens auch schon von geschulten Kindermädchen betreut, damit Mama und Papa gemeinsam entspannen und die leeren Akkus aufladen können.

Wenn wir uns heute, drei Wochen später, mit den Kindern über den Urlaub unterhalten, sprudeln immer die selben zwei Fragen aus ihnen heraus:

Erstens: „Mama, wann fahren wir wieder zum Gusti?“ #gustiforpresident

Gusti ist das Maskottchen des Hauses, ein Hahn, der die Kinder jeden Abend um 19.00 zum Tanzen und gemeinsamen Spielen abholt. Was die Eltern währenddessen machen? HA! Die genießen mal in Ruhe das unglaublich leckere Essen (Plus zwei Kilo in zwei Tagen) und trinken ein Glas Wein. Und all das zu zweit und ohne kleine Rabauken, die das Weinglas von Papa innerhalb von Minuten auf den Boden katapultieren oder Mama ungeduldig vom Esstisch wegzerren würden.

Die am zweit häufigsten gestellte Frage lautet: „Mama, wann gehen wir endlich wieder in den Stall?“

Zusätzlich zu den Annehmlichkeiten eines Kinderhotels punktet das Moar Gut nämlich mit Pferden, Hühnern, Schafen, Hasen und Meerschweinchen. Klingt wie im Zoo, denn zum Hotel gehört ein großer Bio-Bauernhof mit vielen pelzigen Vierbeinern und einer Menge zu tun und zu lernen. Jedes Kind kann für die Zeit des Aufenthalts eine Tierpatenschaft übernehmen. Ein kleiner Dialog aus dem Stall, den ich heimlich unter zwei fremden Kindern mithören konnte, erklärt das recht gut:

Kind 1: „Die Hasen sind sooo lieb. Der braune Große ist der Coolste.“
Kind 2: „Der gehört mir. Den hab ich bis Sonntag geborgt oder gemietet oder wie man da sagt. Ich mag ihn mit heim nehmen, das muss ich aber vorher noch mit Mama und Papa besprechen.“
Kind 1: „Cool, darf ich ihn mal streicheln?“
Kind 2: „Ja sicher, aber ganz vorsichtig. Ich pass nämlich ganz gut auf ihn auf.“

Die Familiensuiten im Moar Gut sind modern und gemütlich mit viel Holz und Naturmaterialien eingerichtet. Auch hier wurde an alles gedacht, um einen möglichst erholsamen Urlaub für die ganze Familie zu ermöglichen. Der Wickeltisch und ein Nachtlicht neben den Kinderbetten sind hier ganz selbstverständlich.
Wenn die Terrassentüre mal offen stehen bleibt, kann es auch passieren, dass man zurück in sein Zimmer kommt und eine kleine Katze am Sofa liegt und gemütlich in der Frühlingssonne schläft.

Nach nur wenigen Stunden im Moar Gut stellte sich ein Gefühl von Entspannung und Gemütlichkeit ein. Die Herzlichkeit und Bodenständigkeit, die das Haus und die Menschen, die darin arbeiten ausstrahlen, sowie die vielen liebevollen kleinen Details, machten diesen Urlaub für uns zu einem ganz besonderen Erlebnis.
Wir (sparen und) kommen wieder.





 

*In Kooperation mit dem Kinder- und Familienhotel Moar Gut

0